Home
Produkte
Bestellung
Referenzen
Service
Kontakt
Impressum
AGB

 

Einführung:

Das Beratungsgespräch des Patienten mit dem Arzt vor einer ästhetisch-plastischen Operation ist ein wesentlicher Punkt der präoperativen Aufklärung. Es beeinflusst entscheidend das Vertrauensverhältnis zwischen dem Operateur und dem Patienten. Hierbei sollten die Vorstellungen des Patienten hinsichtlich der von ihm gewünschten Formveränderungen deutlich werden, andererseits sollte der Operateur unrealistische Wünsche aufzeigen können. 

In enger Zusammenarbeit von Dr. med. Ilkay Kazak (ehemaliger Oberarzt der Charité - Universitätsmedizin Berlin) und Dipl.-Ing. Christoph Walter haben wir daher praxisorientiert und -erprobt speziell für die Bedürfnisse ästhetisch-plastisch tätiger Ärzte die Simulationssoftware "AestheticWork®" völlig neu entwickelt.

"AestheticWork®" zeichnet sich durch eine herausragende Anwenderorientiertheit und konkurrenzloses Preisleistungsverhältnis aus.

 

 

Besonderheiten von "AestheticWork®":

  • Herausragende Anwenderorientiertheit mit intuitiver Bedienbarkeit
  • Simulation von Nasenkorrekturen (Rhinoplastik)







    Ohranlegungen (Otoklisis)





    Fettabsaugungen (Liposuction)





    Kinnplastiken bzw. Profilplastiken 




    und anderen plastischen Operationen (z.B. Brustoperationen)


     

     

      
  • Erzeugen einer einzigen Projektdatei mit allen dazugehörigen Bildern für jede Sitzung 
     
  • Speichern der Originalbilder (z.B. verschiedene Ansichten der Nase) sowie der dazugehörigen Simulationen als Vektordaten in einer einzigen Projektdatei - somit werden neue simulierte Bilder nicht speicherintensiv als "Bild" abgespeichert
     
  • Möglichkeit der Mitgabe einer Kopie der so erzeugten Projektdatei im Sinne eines "Durchschlags" eines Einverständniserklärungsbogens - somit haben Arzt und Patient ohne Aufwand eine identische Datei der Sitzung
     
  • Speichern der simulierten Bilder selbstverständlich auch außerhalb der Projektdatei als eigenständige Bilddateien in verschiedenen Formaten möglich
     
  • Simulation als Film demonstrierbar
     
  • Direkter Bildvergleich zwischen Simulation und Originalbild



  • Direkter Bildvergleich zwischen Simulation und zusätzlich importiertem postoperativen Bild
     
  • Bildvergleich zwischen verschiedenen Simulationen bei dem gleichen Bild


  • Integration eines Moduls speziell für Rhinoplastiken, das folgende Winkel und Proportionsindizes bestimmen kann:
     
    • Nasolabial-Winkel
    • Nasofrontal-Winkel
    • Nasofazial-Winkel
    • Nasomental-Winkel
    • Projektion nach Baum
    • Projektion nach Goode
    • Projektion nach Simons
    • oberer Nasenflügelwinkel
    • Nasenwurzel-Alabasis-Verhältnis


Systemvoraussetzungen für "AestheticWork®" 1.4:

PC-Version:
  • PC mit Intel Pentium 4 Prozessor oder besser
  • mindestens 1 GB Arbeitsspeicher (RAM)
  • Grafikkarte und Farbmonitor mit mindestens 1024x768 Bildpunkten und 24 oder 32 Bit Farben
  • Festplatte mit mindestens 500 MB freiem Speicherplatz
    für temporäre Dateien
  • Betriebssystem: Microsoft Windows XP Professional
    oder Microsoft Windows 7 Professional
    oder Microsoft Windows 8.1 Pro
    oder Microsoft Windows 10 Pro
  • USB-Schnittstelle mit mindestens einem freien Anschluss
     

Preise für Einzelplatzlizenzen:

  • Einzelplatzlizenz
    1175,- Euro (zzgl. MwSt.) 

       
  • Zusatzeinzelplatzlizenz (weiterer USB-Schlüssel)
    1025,- Euro
    (zzgl. MwSt.) 

       

>>> Bestellung


Demo-Version:

  • Wir verzichten zukünftig auf eine eingeschränkte Demo-Version.
    Stattdessen haben Neukunden die Möglichkeit, unsere Software in vollem Umfang 3 Wochen lang nach Erhalt zu testen. Bei Nichtgefallen senden Sie uns den unversehrten USB-Schlüssel ohne Begründung innerhalb der 3-Wochen-Frist zurück.

       

Zusatzleistungen:

  • Softwareupdates
    für registrierte Kunden 875,- EURO (zzgl. MwSt.) 
       
  • Softwareinstallation
  • Berlin/Potsdam: 250,- EURO (zzgl. MwSt.)
    Brandenburg: 350,- EURO (zzgl. MwSt.)
    Restliche Bundesländer: 500,- EURO (zzgl. MwSt.)
       
  • Softwaretraining

    Training von bis zu 3 Ärzten gemeinsam
       
    Berlin/Potsdam: 900,- EURO (zzgl. MwSt.)
    Brandenburg: 1.200,- EURO (zzgl. MwSt.)
    Restliche Bundesländer: 1.500,- EURO (zzgl. MwSt.)
      

be-magx software | kontakt@be-magx.com | Datenschutzerklärung